Mietwagen

Mietwagen in Las Vegas

Mietwagen in Las Vegas

Wer einen Mietwagen für seinen Las Vegas-Aufenthalt buchen möchte, sollte dies am besten bereits von zu Hause aus bei einem europäischen Zwischenanbieter tun. Damit haben Urlauber die Sicherheit, dass alle notwendigen Versicherungen im Mietpreis enthalten sind und der Wagen bei Ankunft am Flughafen bereit steht. Von zu Hause aus lassen sich die unterschiedlichen Konditionen der Anbieter am besten in Ruhe vergleichen. Häufig gibt es auch besondere Rabatte für Frühbucher. Einige Veranstalter haben pauschale Angebote, in denen neben Hotel und Flug auch ein Mietwagen enthalten ist. Hier lohnt es sich, die Angebote genau zu prüfen und die Preise zu vergleichen. Im Internet steht dazu eine ganze Reihe von Vergleichsportalen zur Verfügung. Die Vorlage eines internationalen Führerscheins ist nicht erforderlich, der EU-Führerschein reicht zum Fahren in den USA aus.

Mietwagen am Flughafen abholen

Der Flughafen in Las Vegas verfügt über ein eigenes Center, in dem alle Mietwagenfirmen eine Filiale unterhalten. Von den Terminals aus verkehren Shuttlebusse bis zum Mietwagencenter. Auch bei der Abgabe des Autos ist das Mietwagencenter perfekt ausgeschildert. In der Regel sind im Mietpreis unbegrenzte Freikilometer enthalten. Wer eine Rundreise durch die Region plant, kann seinen Mietwagen an einem Flughafen in Empfang nehmen und am Ende der Reise an einem anderen Flughafen wieder abgeben. Das wird bei Buchung auf der Bestätigung entsprechend vermerkt.

Ausflüge in die Region

Wer sich nur in der Metropole aufhalten will, wird einen Mietwagen nicht unbedingt benötigen. Mit einem Mietwagen bieten sich auf jeden Fall Ausflüge in die nähere Umgebung an. Vor allem der Hoover-Damm und der Lake Mead sind eine Fahrt wert. Wen es in die weitere Ferne zieht, der kann zu einem längeren Ausflug in den Grand Canyon aufbrechen. Der einmalige Nationalpark liegt etwa 350 Kilometer von Las Vegas entfernt und die Fahrt dorthin lohnt sich!

Anzeigen