Eiffelturm

Eiffelturm in Las Vegas

Eiffelturm Las Vegas

Wer bisher dachte, der Eiffelturm sei nur in Paris zu finden, der irrt. Vor dem Paris Las Vegas Hotel steht eine rund 165 Meter hohe Kopie des Pariser Wahrzeichens. Der Las Vegas-Turm wurde im Maßstab 1:2 errichtet und im Jahr 1999 eröffnet. Zu Füßen des Turms befinden sich Nachbauten des Louvre, des Triumphbogens und weiterer Pariser Bauten.

Mit Wartezeiten muss gerechnet werden

Für Besucher steht in 140 Metern Höhe eine Aussichtsplattform zur Verfügung. Gerade zu Stoßzeiten muss hier mit Wartezeiten gerechnet werden, denn auf der Plattform finden nur rund 40 Personen Platz, auf die Besucher -ganz wie beim großen Bruder in Paris- mit einem gläsernen Fahrstuhl gelangen. Insbesondere in den bevorzugten Abendstunden kann es zu rund 30-minütigen Wartezeiten kommen. Die Eiffeltower Experience liegt relativ in der Mitte des Strips, so dass sich zu beiden Seiten ein herrlicher Blick auf die Wüstenmetropole und den Strip offenbart. Direkt neben dem Paris Las Vegas liegt das Bellagio. Hier finden in Abständen die Wasserspiele der Bellagio Fountains statt. Vom Eiffelturm bietet sich ein fantastischer Blick auf die Show. In einem Restaurant in der 11. Etage des Turms können Gäste vor einer einmaligen Kulisse speisen.

Eine Fahrt auf die Aussichtsplattform kostet zwischen 7,50 und 22 US-Dollar, abhängig von der Uhrzeit, abends ist die Auffahrt teurer. Bei Wahl eines Express-Passes werden 22 US-Dollar fällig, dafür sparen sich die Besucher in diesem Fall die Wartezeit. Geöffnet ist von 9.30 Uhr bis 0.30 Uhr.

Hochzeit auf dem Eiffelturm

Für Las Vegas ist es fast schon obligatorisch: Auf der Aussichtsplattform kann geheiratet werden! Hochzeitspaare werden in luftiger Höhe vor einer fantastischen Kulisse getraut. Im Angebot sind verschiedene Hochzeits-Packages die bei einem Preis von 1.500 US-Dollar beginnen und bis zu 3.000 US-Dollar reichen. Bei Wahl eines teureren Pakets sind zwei Nächte in einer Hotelsuite inkludiert.

Anzeigen