Las Vegas Buffet

Las Vegas ist vermutlich die Stadt mit den meisten Buffets. Nahezu jedes Hotel bietet ein Buffet-Restaurant mit einem "All-you-can-eat-Angebot". In der Regel wechseln die Buffets dreimal täglich zwischen Frühstücks-, Mittags- und Abendangebot. Früher boten die Hotels mindere Qualität zu Dumping-Preisen um die Spieler in ihre Casinos zu locken. Mittlerweile haben sich Qualität und Preis deutlich gehoben. Durchschnittlich liegen die Preise für einen Erwachsenen zwischen 15 und 40 US-Dollar, wobei es bei der Qualität durchaus Unterschiede gibt.

Stilvolles Ambiente im Bellagio

Zu den besten und elegantesten Buffets zählt das Angebot im Bellagio. In einer stilvollen Umgebung werden italienische, chinesische, mexikanische und japanische Speisen serviert. Geöffnet ist das Bellagio-Buffet täglich zwischen 7 und 22 Uhr, die Preise beginnen bei rund 15 US-Dollar für ein Frühstück, für ein Gourmet-Dinner werden 36 US-Dollar fällig. Für den recht hohen Preis beinhaltet das Gourmet-Angebot Köstlichkeiten wie Kobe Rind, Schwertfisch und Sushi.

Französischer Charme im Paris Las Vegas

Empfehlenswert ist ebenfalls das Le Village-Buffet im Paris Las Vegas. Hier speisen die Gäste unter einem künstlichem Himmel im Pariser Flair. Besonders hervorzuheben ist das Frühstücks-Buffet des Hotels, das für rund 13 US-Dollar pro Person angeboten wird. Für ein Dinner werden 24,95 US-Dollar verlangt. Auch das Le Village ist zwischen 7 und 22 Uhr geöffnet.

Buffets in großen Hotels

Auch die anderen großen Hotels bieten Buffets in der gleichen Preiskategorie an. Zu empfehlen ist das MGM Grand Buffet. Im MGM Grand werden an bestimmten Tagen spezielle Seafood-Dinner angeboten. Das Mandalay Hotel am Anfang des Strips bietet das Bayside Buffet. An Sonntagen findet im Mandalay ein Champagner Bruch statt, hier kann sogar bis 14.30 Uhr am Nachmittag gefrühstückt werden. Im Wynn Hotel sind die Buffet-Preise am höchsten, das heißt aber nicht, dass die anderen Hotels hinter dem Angebot des Wynn zurückstehen. An Wochenenden werden im Wynn knapp 39 US-Dollar für ein Dinner berechnet, dafür punktet das Buffet mit exklusiven Speisen und sehr ansprechender Präsentation. Zu den genannten Preisen muss jeweils noch die Tax gerechnet werden, die in den USA nicht im Preis enthalten ist. Zu den Preisen kommt jeweils die Sales Tax in Höhe von 7,25 Prozent hinzu. Üblicherweise wird die Tax am Ende auf die Rechnung aufgeschlagen. Da bei den Buffets keine Reservierungen möglich sind, muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Anzeigen