Aria

Das Aria Resort wurde im Dezember 2009 eröffnet. Das moderne Luxushotel verfügt über mehr als 4.000 Zimmer und liegt zentral am Strip zwischen dem Bellagio und dem Monte Carlo. Das Hotel gehört zum CityCenter Las Vegas, einem mehr als 300.000 Quadratmeter großen Gebäudekomplex, der mit rund 8,6 Milliarden US-Dollar Baukosten zu den teuersten privaten Bauvorhaben in den Vereinigten Staaten gehört. An den Bauten waren so namhafte Architekten wie Daniel Libeskind und Cesar Pelli beteiligt.

Das Casino im Aria

Der Casino-Bereich im Aria ist wahrhaft etwas besonderes, denn hier wird tatsächlich mit Tageslicht gearbeitet! Der Spielsaal wird durch gebündeltes Tageslicht erleuchtet und taucht so die gesamte Fläche in eine einmalige Atmosphäre. Natürlich bietet das Casino alle gängigen Glückspiele und eine hochmoderne Ausstattung sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Im Aria kann auch mit sehr hohen Einsätzen gespielt werden.

Das Entertainmentprogramm im Aria

Der King ist zurück in Las Vegas! In Zusammenarbeit mit dem Cirque de Soleil präsentiert das Hotel die Produktion "Viva Elvis", in der es um Stationen im Leben des legendären King of Rock geht. Wer vor der Show noch etwas shoppen möchte, kommt im an das Aria angegliederte "Crystals at CityCenter" auf seine Kosten. Hier gibt es unter einem kristallähnlichen Dach nur die teuersten und exklusivsten Marken wie Tiffanys, Rolex oder Louis Vuitton.

Im Aria befinden sich einige der bekanntesten Clubs in Vegas. Das "Haze" öffnet von Donnerstag- bis Samstagabend zwischen 22.30 und 4.00 Uhr und auf mehreren Tanzflächen wird Gästen erstklassige Unterhaltung geboten. Besonders hervorzuheben ist das einzigartige Licht- und Soundsystem des Clubs. Im Hotelkomplex warten außer dem "Haze" noch einige Bars und Lounges auf Gäste.

Restaurants im Aria

Das Hotel bietet mit Restaurants von Jean-Georges Vongerichten, Michael Mina, Sirio Maccioni und Julian Serrano unterschiedliche Küchen der Extraklasse. Der prämierte Star-Koch Masayoshi Takayama serviert im "Tetsu" besondere japanische Gerichte. Neben dem im Las Vegas üblichen Buffet bietet das Aria für den kleinen Hunger zwischendurch zahlreiche zwanglose Snackbars und Restaurants.

Aria im Überblick

Eröffnung 16. Dezember 2009
Zimmer 4004
Casino‑Fläche 14000 m²
Shows Viva Elvis von Cirque du Soleil
Restaurants American Fish by Michael Mina
Blossom
Jean-Georges
Jean Philippe Patisserie
Julian Serrano
Masa
Sage
Shaboo
Sirio
Todd English
Union
Eigentümer MGM Resorts International
Website www.arialasvegas.com

Hotel-Deals

Booking.com
Anzeigen